Die Bayerische Numismatische Gesellschaft e.V.

besteht seit 1881. Unsere Gesellschaft hat weltweit Mitglieder und fördert die Numismatik und den Gedankenaustausch unter Wissenschaftlern, Sammlern und Interessierten.

Die neuesten Erkenntnisse auf dem Gebiet der Numismatik werden in den Publikationen unserer Gesellschaft veröffentlicht. Von 1882 bis 1937 erschienen jährlich die  „Mitteilungen der Bayerischen Numismatischen Gesellschaft“. In der NS Zeit nannte sich unser Jahrbuch „Deutsches Jahrbuch für Numismatik“ und seit 1949 erscheint regelmäßig das „Jahrbuch für Numismatik und Geldgeschichte“ (JNG). Aktuell ist Band 65 erschienen. Mitglieder der BNG beziehen das „JNG“ kostenlos.

Die BNG, wie unsere Gesellschaft abgekürzt genannt wird, ist damit eine der wenigen Gesellschaften weltweit, die ein wissenschaftliches Werk dieser Art regelmäßig heraus gibt.

Außerdem veranstaltet die BNG monatliche Vortragsveranstaltungen in der Bibliothek der Staatlichen Münzsammlung München. Gäste sind immer willkommen. Die Termine werden auf unserer Website unter „Veranstaltungen“ regelmäßig bekannt gegeben.

Die von der BNG herausgegebenen Medaillen, Plaketten und Abzeichen der vergangenen 135 Jahre, spiegeln die Geschichte unserer Gesellschaft wider und waren bis vor Kurzem im Rahmen einer Dauerausstellung in der Staatlichen Münzsammlung München zu sehen. Die Ausstellung findet vorübergehend nicht mehr statt, die Exponate können aber hier auf unserer Website  betrachtet werden.

Webseite: MedienDeZign GmbH