Obmänner waren in den einzelnen Regierungsbezirken verantwortlich für die Betreuung der Mitglieder.