Die diesjährige Exkursion führte über dreißig Mitglieder der BNG und der Münchener Münzfreunde am 19. Oktober 2013 zur Burg Dollnstein und nach Eichstätt. Nach Ankunft aus München wurden die Teilnehmer vom zweiten Bürgermeister Herrn W. Rathmacher herzlich begrüßt. Die anschließende Besichtigung der Burg Dollnstein und des umfangreichen Münzschatzes (ca. 4000 Silbermünzen, meist Händleinheller) erfolgte unter Führung von Frau Dr. Hornung und Herrn Margraf vom Verein der Burgfreunde.

Bei einem reichlichen und vorzüglichen Mittagessen im Gasthaus Trompete konnten neue Kräfte für die Besichtigung des Diözesanmuseums einschließlich seltener Eichstätter Münzen gesammelt werden. Nach einer Führung durch den Eichstätter Dom und die Residenz wurde die Rückfahrt nach München angetreten. Unserem Mitglied vor Ort, Herrn Schönwetter und dessen Unterstützer Herrn Friedl sei an dieser Stelle recht herzlich für die gute Organisation gedankt. Die Teilnehmer urteilten einhellig: ein gelungener und informativer Ausflug

Webseite: MedienDeZign GmbH