Die Jahresexkursion 2011 führte 28 Mitglieder der Bayerischen Numismatischen Gesellschaft am 15. Oktober nach Regensburg.

Dort begann der Tag mit einer Besichtigung der Römerabteilung im Historischen Museum. Es schloß sich eine Führung durch die Altstadt Regensburgs auf den Spuren der Römer an. Dabei kamen aber die Relikte aus Mittelalter und früher Neuzeit, an denen Regensburg sehr reich ist, nicht zu kurz. Zur Mittagszeit erwartete die Teilnehmer ein zünftiges Essen in der historischen Brauereigaststätte Kneitlinger. Dadurch gestärkt konnte der Tag mit einer geführten Besichtigung des fürstlichen Schlosses St. Emmeram fortgesetzt werden. Die Teilnehmer waren sich einig: mit Rückkehr nach München ging ein interessanter, hoch informativer und geselliger Tag zu Ende.

Webseite: MedienDeZign GmbH