Nach der Generalversammlung der BNG am 15. Februar 2011, auf der der alte Vorstand entlastet und von den zahlreich anwesenden Mitgliedern für eine neue Amtsperiode wiedergewählt wurde, hielt Herr F. Haymann, M.A., München einen Vortrag zur „Münzprägung in Aigeai in Kilikien“. Nach grundlegenden Erläuterungen zur Geschichte, Lage und Bedeutung der Stadt Aigeai, stellte der Referent die Bedeutung der Münzprägung der Stadt in den Gesamtkontext des kilikischen Raumes. Anschließend ging er auf einzelne Prägungen von Aigeai ein und stellte diese vor. Herr Haymann kam dabei zu folgenden Schlüssen: 1. Die kilikische Silberprägung reiht sich ein in die umfassenden wirtschaftlichen Maßnahmen Hadrians in Kleinasien. 2. Bei der Einrichtung einer kilikischen Binnenwährung nahm Aigeai eine Schlüsselrolle ein. Sie war die erste Stadt, die Silber verprägte. 3. Als Prägeanlässe dienten in erster Linie die Würdigung der kaiserlichen Anwesenheit und militärische Aktivitäten.

Webseite: MedienDeZign GmbH