Am 21. Januar 2020 wird Hr. Dr. Dietrich Klose, Leiter Staatliche Münzsammlung München, den Vortrag „Die Päpste als Bauherren im spätbarocken Rom: Architektur auf Medaillen und Münzen 1667 – 1769“ halten.

Am 17. Dezember 2019 wird, im Rahmen unsere Weihnachtsveranstaltung , Hr. Dr. Karsten Dahmen, Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin, den Vortrag : „Die röm. Medaillone aus dem Fund von Abukir (Arbeitstitel)“ halten.

Am 19. November 2019 hält Frau Dr. Margret Nollé, München, einen Vortrag mit Titel: „Ritterschaft, Fangschnur, Bogenspann – Die Herrschaft der Achämeniden über Kleinasien im Spiegel der Münzen“ .

Am 15. Oktober 2019 wird Fr. Dr. Simone Killen, Kommision für Alte Geschichte und Epigraphik, München, den Vortrag mit Titel: „Zur Perspektive der Stadtansichten auf provinzialrömischen Münzen“ halten.

Am 17. September 2019 hält Hr. Dr. Rainer Grund, Direktor Münzkabinett Dresden einen Vortrag mit Titel: „Die Dresdner Künstlerfamilie Hoeckner – Medaillenkunst aus drei Jahrhunderten“.

Am 16. Juli 2019 wird unser Vorstandsmitglied Hr. Prof. Dr. Johannes Nollé, München, zum Thema: „England und seine Kolonien im Spiegel der Münzen“ referieren.

Am 25. Juni 2019 wird Frau Dr. Saskia Kerschbaum, München, den Vortrag mit Titel: „Zur Münzprägung von Byzantion“ halten.

Am 21. Mai 2019 wird Herr Dr. Koray Konuk, Institut AUSONIUS CNRS – Université Bordeaux Montaigne Maison de l’Archéologie, den Vortrag mit Titel:  „Neue Einsichten und neue Fragen zum Beginn der Münzprägung“ halten.

Am 30. April 2019 hält Herr Rudolf Hilbert, München, einen Vortag mit Titel: „Neue Forschungen zur Elektronprägung von Milet“.

Webseite: MedienDeZign GmbH